Pflanzstäbe/Rankstäbe, Staudenhalter, Rankgitte...

Pflanzenstützen und Rankhilfen – für jeden Bedarf

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

robinia-pro Rankhilfe-Set

Artikel-Nr.: 10.01.01.

robinia-pro Tomatenstäbe-Set

Artikel-Nr.: 10.01.02.

Pflanzstäbe vierkant

Artikel-Nr.: 06.01.02.

Tomatenstangen vierkant

Artikel-Nr.: 07.01.03.

Baumpfähle vierkant

Artikel-Nr.: 07.01.04.

Weinbergpfähle

Artikel-Nr.: 07.01.05.

Weinbergpfähle vorgebohrt

Artikel-Nr.: 07.01.06.

Rebpfähle

Artikel-Nr.: 06.01.05.

Spalierstangen sägerau

Artikel-Nr.: 07.01.07.

Spalierstangen gehobelt

Artikel-Nr.: 08.01.05.


robinia-pro Rankhilfe-Sets – Rankstäbe, Staudenhalter, Rankgitter, Spaliere

robiniaproset-rankstab-rose-31robiniaproset-rankstab-gladiole-32robiniaproset-rankstab-lilie-31robiniaproset-rankstab-baeumchen-31robiniaproset-rankstab-rosenstamm-32robiniaproset-rankstab-pflanzkuebel-31robiniaproset-staudenhalter-prachtkerze-31robiniaproset-staudenhalter-koenigskerze-31robiniaproset-staudenhalter-schleierkraut-31robiniaproset-staudenhalter-pfingstrosen-31robiniaproset-strauchhalter-rosen-31v1robiniaproset-strauchhalter-oleander-31robiniaproset-spalier-passionsblumen-31robiniaproset-spalier-rosen-31robiniaproset-spalier-himbeeren-31

 

Wie auf den Fotos zu sehen, können Sie mit diesem Set auf verschiedene Weise Stütze / Halt für Ihre Pflanzen herstellen. Dabei helfen die regelmäßigen Bohrungen in den Stäben.

Wenn die Stäbe als Rankstäbe / Pflanzstäbe dienen, lässt sich das Bindematerial durch die Bohrungen führen, so dass es nicht im Laufe der Zeit herunterrutscht. Als Bindematerial eignet sich sehr gut die mitgelieferte, um das Set gewickelte elastische Plastikschnur (sogenannter Bindeschlauch).

Wenn Sie mit den Stäben einen Staudenhalter / Strauchhalter oder ein Rankgitter / Spalier gestalten, führen Sie durch die Bohrungen die horizontal verlaufenden Schnüre, auf denen die Pflanzen aufliegen / an denen sich die Pflanzen halten. Die mitgelieferte Plastikschnur eignet sich ebenfalls dafür, sofern nicht große Lasten auftreten. Bei großen Lasten empfiehlt sich farblich abgestimmte Plastik-Wäscheleine. Auch PP-Schnur, wie in den Baumärkten erhältlich, macht sich gut. Bei dieser sollten Sie die Enden anschmelzen, z. B. mit einem Feuerzeug oder einer Kerze, damit sie nicht aufdröseln.

Denken Sie bitte bei der Wahl der Stablänge daran, dass die Stäbe genügend tief in die Erde eingebracht werden müssen, abhängig von den auftretenden Lasten und der  Beschaffenheit des Bodens.

Und, benutzen Sie bitte immer den zum Set gehörigen Hartgummi-Schlagkopf (kleine Schraube, die als Transportsicherung dient, entfernen). Dann werden selbst kräftige Schläge den Stäben nichts anhaben.

Die schlanken Stäbe können durchaus größere Kräfte aufnehmen, denn Robinie ist das festeste aller in Europa wachsenden Hölzer. Dabei biegen sich die Stäbe aber eventuell etwas, speziell längere Stäbe. Dies lässt sich vermeiden, indem Sie zwei oder sogar drei Stäbe bündeln (siehe obige Fotos vom Rosen-Spalier sowie vom Rankgitter für Passionsblumen). Die Stäbe einfach mittels der zum Set gehörigen Robinienholz-Dübel zusammenstecken (in der Art wie das Set geliefert wird) und dann in die Dübel stirnseitig passende Schrauben eindrehen, die die Dübel-Enden etwas aufspreizen.

Die Sets gibt es in den Stablängen 70, 95, 120, 150, 175 und 190 cm.

Mit einem robinia-pro Rankhilfe-Set erwerben Sie ein Accessoire für Ihren Garten, an dem Sie sich viele Jahre erfreuen werden. Robinie ist nicht nur die festeste aller europäischen Holzarten, sondern zudem die fäulnisresistenteste, auch haltbarer als die meisten Tropenhölzer.  Zur nochmaligen Verbesserung der Haltbarkeit sind die robinia-pro-Stäbe mit reinem Leinöl tiefengefirnisst.

 

robinia-pro Tomatenstäbe-Set

Ein robinia-pro Tomatenstäbe-Set beinhaltet 4 gehobelte und gespitzte Achtkant-Tomatenstäbe aus Robinienholz, einem Hartgummi-Schlagkopf für das schadlose Einschlagen der Stäbe sowie Plastikschnur (sogenannter Bindeschlauch), die um das Set gewickelt ist. Die Länge der Stäbe beträgt 175 bzw. 190 cm, je nachdem welches Set Sie wählen. Die Plastikschnur ist 7,0 bzw. 7,6 cm lang.

Die Stäbe sind nicht nur schön, sondern auch sehr robust und haltbar, denn Robinie ist das festeste und fäulnisresistenteste Holz Europas, gleichfalls den meisten Tropenholzern überlegen. Auf Grund der außerordentlichen Härte des Robinien-Holzes nutzt sich die Stabspitze kaum ab. Dieses Tomatenstäbe-Set ist somit eine Anschaffung, an der Sie sich viele Jahre erfreuen werden.

Bitte verwenden Sie aber immer den Hartgummi-Schlagkopf, damit beim Einschlagen der Stab nicht beschädigt wird (kleine Schraube, die als Transportsicherung dient, entfernen). Bei Verwendung des Hartgummi-Schlagkopfes können Sie nach Kräften zuschlagen.

Sehr praktisch sind die in regelmäßigen Abständen angeordneten Bohrungen in den Stäben, durch die sich das Bindematerial führen lässt. So kann es nicht im Laufe der Zeit herunterrutschen. Die zum Set gehörige Plastikschnur geht bequem durch die Bohrungen, ist elastisch und schmiegt sich weich an die Tomatenstengel an. Wenn Sie die Knoten nicht zu sehr anziehen, sind diese leicht lösbar und können Sie die Bindeschnüre mehrfach verwenden.

robiniaproset-tomatenstangen-41

 

Vierkant-Pflanzstäbe Robinie, Tomatenstangen Robinie  –  sehr günstig

Vor allem im gewerblichen Bereich  –  so in Baumschulen, im Gemüsebau und bei Anpflanzungen  –  werden gern  einfache Vierkant-Pflanzstäbe aus Robinie (sägerau) genutzt. Die außerordentliche Haltbarkeit des Robinienholzes erhält man zu einem sehr günstigen Preis. Wir führen im Sortiment hier alle gebräuchlichen Abmessungen von solchen Pflanzstäben.

Auch Tomatenstangen dieser Art  –  einfacherer sägerauer Vierkant  –  enthält unser Sortiment hier, dementsprechend ebenfalls sehr preisgünstig.

 

Weinbergpfähle und Spalierstangen Robinie  –  fest etabliert

Für Weinberge und Obstplantagen ist Robinie fest etabliert, wird fast kein anderes Holz verwendet. Dass Robinie hier so anerkannt ist, mag auch darin begründet liegen, dass in den Wein- und Obstbauländern Frankreich, Italien und Ungarn die Robinie als  Baum viel verbreiteter als in Deutschland ist.

Bei Weinbergpfählen und Rebpfählen (Pflanzpfählen) enthält unser Sortiment hier alle gebräuchlichen Abmessungen zu günstigen Preisen.

Eine Besonderheit sind unsere „Weinbergpfähle vorgebohrt“. Diese weisen beidseitig im Abstand von 7 cm Bohrungen für die Hefthaken auf, denn diese lassen sich in das äußerst harte Robinienholz nur sehr schwer einschlagen.

Bei Spalierstangen (Spalierpfählen) gibt es sehr unterschiedliche Wünsche. Deswegen ist unser betreffendes Sortiment besonders breit gefächert sowohl in der Ausführung „sägerau“ als auch in der Ausführung „gehobelt“.

 

Baumpfähle gefragt? Nehmen Sie besser die hier aus Robinie.

Die allgemein angebotenen Baumpfähle sind aus kesseldruckimprägniertem Holz (KDI-Holz). Dieses ist aber eigentlich untauglich für den Garten. Wenn nicht eines der inzwischen verbotenen besonderes giftigen Imprägnierungsmittel verwendet ist, verfault der in der Erde befindliche Teil eines Baumpfahls aus KDI-Holz sehr schnell. Aber alle Imprägnierungsmittel, auch die zugelassenen, sind giftig und bleiben nach dem Verfaulen des Holzes im Boden zurück, sind praktisch nicht abbaubar. KDI-Holz ist Sondermüll und darf nur in speziellen Öfen verbrannt werden.

Nehmen Sie deshalb besser Baumpfähle aus Robinienholz, das  –  ganz ohne chemische Imprägnierung  –  viele, viele Jahre, ungleich länger als KDI-Holz hält.

Und, noch ein großer Vorteil von Robinienholz für Baumpfähle: Robinienholz ist extrem fest und hart, das festeste und härteste in Europa wachsende Holz. Unsere angespitzten Robinien-Baumpfähle können Sie „mit Gewalt“ einschlagen. Besser aber, Sie halten dabei ein kurzes Brett auf den Pfahl-Kopf. So kann es nicht passieren, dass Sie vom Pfahl-Kopf Splitter abschlagen, wenn Sie nicht genau mittig auftreffen.

Als Baumpfähle lassen sich zum Einen die Staketenpfähle  aus unserem Sortiment hier verwenden. Diese passen sehr gut, wenn eine ländliche, „wilde“ Atmosphäre gewünscht ist, und sind preislich besonders günstig. Staketenpfähle wurden früher durch Aufspalten von zugeschnittenen Baumstämmen gewonnen. Wir fertigen jedoch die Staketenpfähle, indem wir die Stämme freihändig längs aufsägen. Dadurch sind unsere Staketenpfähle weitgehend gerade und weisen keine scharfen Kanten auf. Der Querschnitt hat meistens irgendeine Dreiecksform, manchmal auch die ein unregelmäßiges Vierecks oder Fünfecks. Die Staketenpfähle gibt es ab einer Länge von 80 cm bis zu einer Länge von 200 cm.

Zum Anderen haben wir Vierkant-Baumpfähle im Sortiment hier. Die Längen bewegen sich zwischen 80 cm und 300 cm. Die kürzeren Vierkant-Baumpfähle haben die Stärke 4,5 x 4,5 cm und die längeren 6 x 6 cm.