Robinien-Kaminholz

Rindenfreies gesägtes Kaminholz Robinie – perfektes Kamin-Erlebnis

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

 

Robinie  –  höchster Brennwert Holz, höchste Brenndauer, längste Nachglimmzeit

 

Das Holz der Robinie hat den höchsten Brennwert zusammen mit Eichenholz und Buchenholz.

Hinsichtlich der Brenndauer und der Nachglimmzeit ist Robinie aber auch diesen beiden Hölzern überlegen auf Grund seiner  höheren Dichte.

Die Rinde aller Hölzer dagegen hat fast keinen Brennwert. Rinde produziert nur viel Asche und Schmutz. Sie macht jedoch ungefähr 25 % des Volumens von gewöhnlichem (nicht-rindenfreiem) Kaminholz aus.

Unser Premium-Kaminholz ist rindenfrei. Eine Kamin-Ladung von unserem rindenfreien Kaminholz  spendet somit 25 % mehr Wärme und brennt auch entsprechend länger. Sie kaufen keine wertlose Rinde mit, sondern reine Power. Mehr Wärme, weniger Asche, weniger

Schmutz.

Tabelle-Brennwerte

 

Die vorstehenden Brennwerte gelten für luftgetrocknetes Holz mit ca. 20 % Feuchtigkeitsgehalt. Dieser Feuchtigkeitsgehalt steht im natürlichen Gleichgewicht zum durchschnittlichen Feuchtigkeitsgehalt der Luft, ändert sich also auch bei langer Lagerung des Holzes im Trockenen praktisch nicht mehr.   Bei Lagerung in feuchter Umgebung kann der Feuchtigkeitsgehalt mit der Zeit wieder  zunehmen.

 


Bitte verwechseln Sie nicht Schütt-(Raum)meter, (Stapel-)Raummeter und Festmeter  –  verschiedene  übliche Mengenangaben für Kaminholz. Beim Schütt-Raummeter sind die Scheite geschüttet, liegen also wahllos kreuz und quer. Dazwischen ist viel Luft. In den meisten Fällen wird Kaminholz so angeboten.  Beim Stapel-Raummeter sind die Scheite gestapelt, so dass dazwischen weniger Luft bleibt. Beim Festmeter ist der Luft-Anteil am Volumen heraus gerechnet.

Somit sind allein auf Festmeter bezogene Angaben eine Vergleichs-Grundlage.

Ein Schütt-Raummeter enthält ungefähr 0,5 Festmeter. Ein Stapel-Raummeter gespaltene Scheite beinhaltet ca. 0,65 Festmeter, ein Stapel-Raummeter unserer längs-gesägten Scheite in etwa 0,8 Festmeter.


 

Scheite  unseres Kaminholz Robinie sind auch längs gesägt, nicht gespalten

Ein weiterer Vorteil unseres Kaminholzes Robinie ist, dass die Scheite nicht durch Längsspalten des Holzes hergestellt werden, sondern auch längs gesägt sind. Dadurch weisen die Scheite keine scharfen Kanten und Absplitterungen auf, an denen Sie sich verletzen können.

Auch liegen unsere längs-gesägten Scheite dichter im Stapel als durch Spalten gewonnene Scheite, da die Seiten unserer Scheite eben sind. Das spart ca. 20 %  Raum.

robinien-kaminholz-scheite-11

 

Kaminholz-Bunde  –  handlich und leicht stapelbar, käuflich auch in  Kleinstmengen

Für den Fall, dass Sie es leid sind, jedes Scheit einzeln zu bewegen, bieten wir handliche Kaminholz-Bunde, selbstverständlich in unserer Premium-Qualität  –  rindenfrei und längs-gesägt. Abhängig von der Scheitlänge, 25 / 33 / 50 cm,  enthält ein Bund 0,010 / 0,013 / 0,014 Festmeter. Das Bund-Gewicht beträgt entsprechend   7,5 / 9,5 / 10 kg.

Gebunden ist mit Hanfschnur, die sich einfach mit verbrennen lässt. Mittels der Schur ist ein Griff ausgebildet, an dem Sie bequem anfassen können.

Die Bunde liefern wir auch in Kleinstmengen  –  in Kartons. Größere Mengen erhalten Sie auf  Paletten aus Pappelholz.  Aus den Paletten lässt sich gutes Anzünde-Holz gewinnen

 

Oder, in kleinem transportablen Regal  –  auch gleich neben den Kamin zu stellen

robinien-kaminholz-33cm-11-v1robinien-kaminholz-33cm-transportabel-11-v1

Eine Menge von 0,1 Festmetern unseres rindenfreien, auch längs gesägten Robinien-Kaminholzes können Sie in hübschen kleinen transportablen Regalen aus Pappelholz erwerben;  die Scheitlängen sind 25 oder 33 cm. So es Ihre Verhältnisse gestatten, lässt sich ein solches Regal mit einer Transportkarre direkt an Ihren Kamin bringen. Zwei Personen können es auch tragen, bequem mit Hilfe von zwei Traggurten oder Seilen.

Mit den kleinen transportablen Regalen lässt sich somit Stapelarbeit vollständig vermeiden.

Die Regale finden vermutlich später andere Verwendung oder liefern für den Kamin gleich das Anzündholz.